Tuesday, 12. September 2017

Nachwachsende Rohstoffe: Dicht mit Hanf


Nachwachsende Rohstoffe liegen in der Baubranche im Trend. Im Weinviertel werden Dämmplatten aus Hanf produziert. In der Pflanze schlummert viel Potenzial, denn bis 1995 war ihr Anbau verboten. Was Ernte und Verarbeitung anbelangt, ist der Nachholbedarf groß.


derstandard

... Link (0 comments) ... Comment


Saturday, 9. September 2017

Rülpser am Praterstern: Verfahren gegen Barkeeper eingestellt


Der Mann hatte im Vorjahr nach dem Genuss eines Kebabs am Bahnhof laut gerülpst. Daraufhin sollte er ein Bußgeld von 70 Euro zahlen.


kurier.at

... Link (0 comments) ... Comment



Ein Mann aus dem linken Spektrum soll 2016 eine Polizistin in der Rigaer Straße angepupst haben. Der Gruppenleiter der Einheit zeigte ihn an. Die heiße Luft wurde nun vor Gericht verhandelt


Viel Wirbel um ein wenig Darmwind. Christopher S. stand am Dienstag vor Gericht. Der offizielle Vorwurf: „Beleidigung und Ehrverletzung einer Beamtin durch Flatulenz“. Was war passiert?

bz-berlin.de

... Link (0 comments) ... Comment


Friday, 25. August 2017

Anklage: Frauen betrieben Plantage und ernteten 32 Kilo Marihuana


Eine Unternehmerin (32) soll in Salzburg mit Hilfe einer Komplizin innerhalb von vier Jahren mehr als tausend Cannabispflanzen gezüchtet und den Ertrag mit Gewinn verkauft haben. Sie ist nicht geständig.


salzburger nachrichten

... Link (0 comments) ... Comment


Saturday, 19. August 2017

Marihuana-Plantage in Baumkronen


25 Meter hoch haben unbekannte Gärtner Dutzende Töpfe mit Cannabis bugsiert. Sie versteckten die Pflanzen in den Wipfeln eines bayerischen Waldes. Die Polizei konnte den Fund nicht alleine bergen.


welt.de

... Link (0 comments) ... Comment


Friday, 21. July 2017

Uruguay: Legaler Hanf aus der Apotheke


In einem weltweit einmaligen Projekt kann in Uruguay seit Mittwoch in Apotheken Hanf (Marihuana)gekauft werden. Als erster Staat organisiert das südamerikanische Land sowohl den Anbau als auch den legalen Verkauf der Droge.


derstandard

... Link (0 comments) ... Comment


Saturday, 24. June 2017

Feuerwalzen überschwemmen US-Westküste


Die in Kolonien von Tausenden Tieren lebenden Feuerwalzen sind einfache Meereslebewesen. Sie leuchten, und die Kolonien werden bis zu einen Meter, bei der größten Art bis zu zwölf Meter lang. Die kegelförmigen Mehrzeller bilden Kolonien und bewegen sich durch Öffnen und Schließen ihrer Schließmuskel im Wasser. Solche Feuerwalzenkolonien belagern derzeit Teile der US-Westküste. Für die Fischer sind sie mittlerweile zu einem echten Problem geworden. Ihr massenhaftes Auftreten stellt selbst Forscher vor Rätsel.


orf.at

... Link (1 comment) ... Comment


Monday, 29. May 2017

Hanfshops blühen auf: "Der Zeitgeist ist einfach Marihuana"


Das Geschäft mit Hanfstecklingen wächst rasant. Jeder vierte Kunde in Growshops ist älter als 60 Jahre. In Österreich ist der Anbau von Hanfpflanzen gesetzlich verboten, soweit er der Suchtmittelgewinnung dient. Dennoch wächst das Geschäft mit Stecklingen kontinuierlich an. Rund 70 bis 80 Grow- und Headshops verkaufen österreichweit Hanfstecklinge, Cannabisprodukte und Anbauzubehör. Genaue Zahlen liegen der Wirtschaftskammer Österreich nicht vor. Die Geschäfte unterliegen nämlich keiner einzelnen Handelssparte, sondern sind unter anderem als Lebensmittel- und Textilhandel oder Floristen gemeldet.


derstandard.at

... Link (0 comments) ... Comment



„CSI Fäkalkeime“ baut Datenbank auf


Mit Fäkalkeimen verschmutztes Wasser kann gefährliche Krankheiten auslösen: Österreichische Forscher bauen deshalb mit DNA-Tests eine Fäkaldatenbank auf, die zeigt, von welchem Tier die Keime stammen.

orf.at

... Link (0 comments) ... Comment


Saturday, 29. April 2017

Forscher ermitteln verblüffende Konstanz der Kack-Dauer


Die meisten Säugetiere – egal ob Maus oder Elefant – defäkieren in rund zwölf Sekunden. Fürs Wasserlassen brauchen sie dagegen neun Sekunden länger.

Wir Menschen und alle anderen Tiere tun es. Und wir brauchen dafür ziemlich genau gleich lang, egal ob es sich nun um einen Elefanten oder um eine Maus handelt. Und auch sonst gibt es beim Defäkieren quer durch die Tierwelt erstaunliche Konstanten, wie ein Team um die junge Ingenieurwissenschafterin Patricia Yang (Georgia Institute of Technology) im Fachblatt "Soft Matter" (ausgerechnet!) berichtet.


derstandard.at

... Link (0 comments) ... Comment


Tuesday, 25. April 2017

Subventionen für kanadische Haschischproduzenten


Die arme Provinz New Brunswick will durch die geplante Cannabis-Legalisierung neue Jobs schaffen. New Brunswick nennt sich Kanadas einzige offiziell zweisprachige Provinz. Aber das stoppt den Exodus von jungen Menschen aus dieser ländlichen Region nicht. Die dortige Regierung hat deshalb einen Plan gefasst: Sie unterstützt die Cannabisindustrie mit allen Mitteln. Wenn Kanada im Juli 2018 wie von der liberalen Regierung geplant die Produktion des Rauschmittels als erste G-7-Nation legalisiert, will New Brunswick für den Boom bereit sein. "Wir sind sehr optimistisch, dass es bedeutende Investitionen und viele Arbeitsplätze geben wird", sagt der Premier von New Brunswick, Brian Gallant. Experten schätzen, dass Kanadas Cannabisindustrie umgerechnet bis zu 6,5 Milliarden Euro jährlich umsetzen könnte. In New Brunswick soll das begehrte Kraut richten, was in der Provinz nicht gut läuft: Mit der Forstwirtschaft und Fischerei geht es schon lange talwärts. "New Brunswick ist eine der ärmsten Provinzen in Kanada", sagt der Ökonom Richard Saillant, "die Wirtschaft wächst nicht mehr." Von den 750.000 Menschen in der Provinz ist jeder Fünfte ein Senior. Die Arbeitslosenrate beträgt etwa zehn Prozent.


derstandard.at

... Link (0 comments) ... Comment


Monday, 10. April 2017

Gülle schwappt in Cabrio


Ausgerechnet in ein offenes Cabrio hat sich in Altomünster im Landkreis Dachau das Güllefass eines Landwirtes ergossen. Der 53 Jahre alte Cabrio-Fahrer und seine 14-jährige Tochter waren am Samstag bei schönstem Wetter mit offenem Verdeck unterwegs gewesen.


br.de

... Link (0 comments) ... Comment