Saturday, 21. November 2015

Die besten WCs zum Welt-Toiletten-Tag


Am 19. November jährt sich der Welt-Toiletten-Tag. Ja, Sie haben richtig gelesen: Seit 2001 bereits huldigt die Welt an diesem Tag dem stillen Örtchen. Grund genug, um zur Feier des Tages die besten WCs auf der Welt vorzustellen.

wienerin.at

... Link (0 comments) ... Comment



Fehlende Klos, ein heimlicher Killer


Jeden Morgen, wenn in Mumbai (Bombay) die Sonne aufgeht und über den Wellen an der Küstenlinie glitzert, strömen sie heraus auf die Felsen: Männer und Kinder – die Frauen müssen auf die Dunkelheit warten – lassen sich entspannt in die Hocke sinken und entblößen ihre Hinterteile. Manche kauern hinter den spärlichen Büschen, andere lassen sich durch keine Schamhaftigkeit stören. In aller Ruhe verrichten sie ihr Geschäft, dann waschen sie sich kurz in einer der Felspfützen ab und beginnen ihr Tagwerk.

welt.de

... Link (0 comments) ... Comment



Welttoilettentag: 774 Millionen Inder ohne Klo


Toiletten mit Wasserspülung sind ein Gesundheitsfaktor, weil sie Krankheitserreger eindämmen – in Indien riesiger Bedarf

derStandard

... Link (0 comments) ... Comment



Das machen wir auf dem Klo falsch


Jeder von uns tut es. Täglich. Trotzdem sprechen wir eigentlich nie darüber. Die Rede ist vom Toilettengang. Zu intim, irgendwie ekelig. Wenn es um den Besuch des stillen Örtchens geht, halten wir uns lieber bedeckt. Dabei können Fehler beim Darmentleeren zu ernsthaften gesundheitlichen Schwierigkeiten führen. Anlässlich des Welt-Toiletten-Tags am 19. November rollen wir das Thema auf.

express.de

... Link (0 comments) ... Comment



Flugzeugtoiletten: Die fünf größten Mythen


Fluggäste, die mit ihrem Hinterteil in der Toilette feststecken, und abscheuliche Eisbrocken, die vom Himmel fallen. Um die Flugzeugtoilette halten sich einige Mythen. Pünktlich zum heutigen Welttoilettentag gibt's die fünf kuriosesten Geschichten rund um die Flugzeugtoilette.

derStandard

... Link (0 comments) ... Comment



Die besten Berliner Klosprüche


Ein Gang zum stillen Örtchen kann lustiger sein, als man denkt. Denn an den Wänden vieler Toiletten in Berliner Bars kann man Liebesschwüre, Nachrichten und Bilder entdecken. Zum Welt-Toiletten-Tag haben wir die beste WC-Poesie fotografiert.

Berliner-Zeitung

... Link (0 comments) ... Comment



46 stille und nicht ganz so stille Örtchen aus der ganzen Welt


Auch wenn der Welttoilettentag im ersten Moment für Schmunzeln sorgt, steckt dahinter eine ernste Angelegenheit: 2,4 Milliarden Menschen weltweit besitzen keinen Zugang zu einer Toilette. Und mehr als eine Milliarde Menschen müssen sich im Freien erleichtern, wie die Uno bekanntgab.

derStandard.at

... Link (0 comments) ... Comment



Welttoilettentag: Das Wort zum Ort


Alle Jahre wieder ist Welttoilettentag: Klingt lustig, hat aber einen ernsten Hintergrund. Rund 2,5 Milliarden Menschen verfügen nicht über ausreichende Sanitäranlagen. In Deutschland ist eher die Benutzung problematisch.

Spiegel

... Link (0 comments) ... Comment


Thursday, 12. November 2015

Jeder Mensch verbringt ein Jahr seines Lebens auf dem Klo


Das moderne Wasserklosett feierte erst in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts seinen Durchbruch.

Für viele Menschen ist das stille Örtchen tatsächlich ein Ort zum Wohlfühlen – inklusive beheiztem Sitz, Musik- und Lichtanlage. Im Schnitt verbringt jeder Mensch ein Jahr seines Lebens auf dem Klo. Pro Tag sind das etwa 20 Minuten, hieß es bei einer Pressekonferenz anlässlich des Welttoilettentags am 19. November.

Doch 40 Prozent der Gesamtbevölkerung der Welt haben gar keine Toilette. Daran soll der von den Vereinten Nationen ausgerufene auch Welttoilettentag erinnern. Kein Zugang zu Klos bedeutet auch keinerlei Zugang zu für die Gesundheit wichtige Sanitäreinrichtungen.

derStandard.at

... Link (0 comments) ... Comment