Sunday, 15. January 2017

US-Parlamentsfernsehen plötzlich von russischem TV unterbrochen


Bei Anhörung des designierten CIA-Chefs Mike Pompeo ging zudem plötzlich das Licht aus
Washington/Moskau – Zuschauer des US-Parlamentsfernsehens haben anstelle des üblichen Programms am Donnerstag zeitweise den russischen Staatssender Russia Today (RT) zu sehen bekommen. "Heute Nachmittag wurde die Internetübertragung von C-SPAN kurzzeitig durch ein Programm von RT unterbrochen", teilte der Parlamentskanal C-SPAN in Washington im Kurzbotschaftendienst Twitter mit. Man gehe nicht von einem Hackerangriff, sondern von einem Verbindungsfehler aus.

derstandard.at Why did a Russian propaganda network take over C-SPAN's feed?

... Comment