Tuesday, 3. July 2012

Syrischer Bürgerkrieg mit Schweizer Waffen

In Syrien werden offenbar Waffen aus der Schweiz eingesetzt. Laut der «SonntagsZeitung» befinden sich Handgranaten vom bundeseigenen Rüstungsbetrieb Ruag in den Händen der Aufständischen. Wie die Waffen nach Syrien kamen, ist unklar.

Dies beweisen demnach Fotos aus der Ortschaft Marea. Die Aufnahmen wurden von einem Reporter gemacht, der die Aufständischen der Freien Syrischen Armee (FSA) im Kampfgebiet begleitet. Zu sehen sind Handgranaten vom Typ «OHG92». Der Reporter sei vor Ort auf Kartons voller Handgranaten aus der Schweiz hingewiesen worden. «Die Aufständischen haben versichert, dass Granaten dieses Typs bereits eingesetzt wurden», teilt der Reporter in der «SonntagsZeitung» weiter mit.

OHG92's were produced for export only

tagesschau.sf.tv lexpev.nl

... Comment