Thursday, 17. May 2012

Multiple Sklerose: Marihuana lindert Spastizität

San Diego – Cannabinoide können die Spastizität lindern, unter der viele Patienten mit multipler Sklerose leiden. Dies gilt nicht nur für das im letzten Jahr in Deutschland zugelassene Cannabis-Spray Sativex. Auch das – illegale – Rauchen von Marihuana erzielte in einer randomisierten placebo-kontrollierten Studie im Canadian Medical Association Journal (CMAJ 2012: doi: 10.1503 /cmaj.110837) eine gute Wirkung.

Die 30 Teilnehmer der Studie an der Universität von Kalifornien in San Diego mussten sich vor Studienbeginn einem Drogentest unterziehen. In ihrem Blut durften weder Delta-9-Tetrahydrocannabinol noch Amphetamine, Benzodiazepine, Kokain und/oder sein Metabolit Benzoylecgonin nachweisbar sein. Auch psychiatrische Erkrankungen durften nicht vorliegen. Alle Patienten litten unter einer mittelstarken Spastizität.

aerzteblatt.de

... Comment